Donnerstag, 6. Februar 2020

Das Ende der Zeitzeugenschaft. Ausstellung und Symposion am Jüdischen Museum Hohenems

Im Zuge des Holcaust-Gedenkens während der letzten Wochen hatte eine Frage besondere Prominenz: Das Ende der Zeitzeugenschaft. Das Jüdische Museum Hohenems zeigt derzeit eine hervorragend konzipierte Ausstellung zur Zukunft der Zeitzeugenschaft und veranstaltet vom 16. Bis 28.Marz ein Symposion dazu.

Anmeldung bis 6. März 2020:
Programm und Anmeldeformular (pdf) 


Zwei Veranstaltungen im Rahmen des Symposiums sind einzeln und öffentlich zugänglich:

Do 26. März 2020, 19.30 Uhr, LöwenSaal Hohenems
Eröffnungsabend "es ist alles noch sehr frisch"
Lesung und Reflexion von Doron Rabinovici (Wien)
Eintritt: Euro 8,-/5,-  mehr

Fr 27. März 2020, 19.30 Uhr, LöwenSaal Hohenems
"Redemption Blues"
Filmvorführung und Gespräch mit Regisseur Peter Stastny (Wien/New York)
Eintritt: Euro 8,-/5,-  mehr

Keine Kommentare: