Donnerstag, 12. Dezember 2019

o.T.


Kultur/Barbarei (Sokratische Fragen 48)

"Es ist niemals ein Dokument der Kultur, ohne zugleich ein solches der Barbarei zu sein."

Dieser Satz aus den Geschichtsphilosophischen Thesen Walter Benjamins scheint auch ohne seinen komplexen Kontext unmittelbar verständlich.

Was würde es für das Museum bedeuten ihn in seiner Alltagspraxis vollkommen ernst zu nehmen?

 

Das Museum als Beinhaus

Historisches Museum Luzern. "Schaufenster" am Museum. Der Text erläutert nichts, er  informiert über die Modalitäten eines Besuchs im Museum. Foto GF 2019