Donnerstag, 29. November 2012

Berufsbild: Museumswissenschafterin

Majakowskis und Eisensteins Gehirn in Formaldehyd, Lenins Gehirn in Scheiben geschnitten. Zentrum zum Studium der biologischen Balsamierung im Lenin-Mausoleum

Keine Kommentare: